FC Bayern News

Medien: Manchester United nimmt Hansi Flick ins Visier

Hansi Flick
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Verlässt Hansi Flick den FC Bayern am Ende der Saison? Aktuellen Medienberichten zufolge wird die Vertragsverlängerung mit dem 55-jährigen Interimscoach kein Selbstläufer. Zudem steht Flick bei vielen europäischen Klubs mittlerweile auf dem Wunschzettel. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, gehört auch Manchester United zu jenen Vereinen, die sich mit Flick beschäftigen.



In den vergangenen Tagen und Wochen gab es immer wieder Meldungen, dass Hansi Flick Trainer-Anfragen aus dem Ausland vorliegen würden. Der 55-jährige bestätigte diese Gerüchte unter der Woche selbst im Gespräch mit der „Sport BILD“.

Nach Informationen der „BILD Zeitung“ befindet sich unter den Flick-Interessenten auch der englische Top-Klub Manchester United.

Verlässt Flick die Bayern in Richtung ManUnited?

Die Red Devils befinden schon seit geraumer Zeit in der Krise. Der einstige Serienmeister droht nicht nur den Anschluss an den Stadtrivalen ManCity zu verlieren, sondern auch an den FC Liverpool und die Klubs aus London. In der laufenden Saison liegt United nur auf Rang 5 und droht erneut die Teilnahme an der UEFA Champions League zu verpassen.

Der Trainerstuhl von Ole Gunnar Solskjær wackelt gewaltig, dem Norweger droht das Aus kommenden Sommer. Laut der „BILD Zeitung“ haben die Verantwortlichen in Manchester mit Hansi Flick bereits einen potenziellen Nachfolger ins Visier genommen.

Flick selbst fühlt sich eigenen Aussagen zufolge von den Anfragen aus dem Ausland „geschmeichelt“, betonte aber auch, dass der FC Bayern sein erster Ansprechpartner sei, wenn es um seine sportliche Zukunft geht. Sollten die Vertragsverhandlungen zwischen dem deutschen Rekordmeister jedoch scheitern, scheint ein Wechsel nach England zu ManUnited nicht ausgeschlossen zu sein.