FC Bayern News

Medien: Bayern verlängern mit Nachwuchs-Chef Jochen Sauer

Jochen Sauer
Foto: imago

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für den Nachwuchsbereich der Münchner. Wie die „Sport BILD“ berichtet steht der FCB kurz vor einer Vertragsverlängerung mit Campus Leiter Jochen Sauer.

Im Sommer 2017 wechselte Jochen Sauer von RB Leipzig zum FC Bayern und leitet seitdem die Nachwuchsabteilung der Münchner. In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Gerüchte, dass Sauer den FCB kommenden Sommer verlassen könnte. Laut der „Sport BILD“ stehen die Bayern jedoch kurz vor einer Vertragsverlängerung mit den 47-jährigen Campus Leiter.

Sauer erhält mehr Kompetenzen

Wie die „Sport BILD“ berichtet haben Sauer und die Bayern eine grundsätzliche Einigung für eine Verlängerung bis 2022 getroffen. Maßgeblich für die Vertragsverlängerung ist die Tatsache, dass Sauer in Zukunft mehr Kompetenz erhält. Somit kann er Entscheidungen, die den Bayern-Campus betreffen, alleine entscheiden und muss sich nicht jedes Mal mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic abstimmen.

Unter der Leitung von Sauer haben die Bayern in der jüngsten Vergangenheit durchaus relevante Erfolge erreicht: die Amateure stiegen in die 3. Liga auf, die Junioren-Teams gehören zur Spitze Deutschlands. Zuden wurde mit Joshua Zirkzee, Leon Dajaku und Sarpreet Singh drei FCB-Talente an die Profis herangeführt.