Transfers

Perisic für Tolisso: Kommt es zum Tauschgeschäft mit Inter Mailand?

Ivan Perisic
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Kommt es zu einem spektakulären Tauschgeschäft kommenden Sommer an der Säbener Stra0e? Wie die „Sport BILD“ berichtet, könnte der FC Bayern Ivan Perisic gegen Corentin Tolisso tauschen.



Aktuellen Medienberichten zufolge plant der FC Bayern Ivan Perisic am Ende der Saison dauerhaft zu verpflichten. Der Kroate wechselte vergangenen Sommer auf Leihbasis von Inter Mailand zu den Münchner und hat sich in der laufenden Saison als idealer Backup für die Flügelpositionen bewiesen (5 Tore und 8 Vorlagen in 22 Spielen.

Laut Sport BILD-Reporter Christian Falk könnte es zu einem Tauschgeschäft zwischen den Bayern und Inter kommen. Grund: die Nerazzurri haben Interesse an Corentin Tolisso.

Perisic-Tolisso Tausch: Eine klassische Win-Win-Situation?

Wie die „Gazetta dello Sport“ berichtet, beschäftigt sich Inter intensiv mit Tolisso. Vor allem Inter-Trainer Antonio Conte soll ein großer Fan des französischen Mittelfeldspielers sein. Demnach sind die Italiener bereit bis zu 35 Mio. Euro für den Weltmeister zu bezahlen.

Eine mögliche Option wäre: Tolisso für 35 Mio. Euro an Inter zu verkaufen und den Gegenwert von Perisic zu verrechnen, der sich Gerüchten zufolge auf 15-20 Mio. Euro belaufen soll. Demnach würden die Bayern neben dem Kroaten effektiv noch 15-20 Mio. Euro zusätzlich erhalten.

Aus Sicht des FCB wäre dies durchaus ein guter Deal. Medienberichten zufolge steht Tolisso kommenden Sommer ohnehin auf der Streichliste beim deutschen Rekordmeister, da die Konkurrenz im Mittelfeld zu groß ist und der 25-jährige nicht mehr über eine Reservistenrolle hinauskommt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.