Fussball News

Medien: Premier League plant Saisonende als Turnier im WM-Stil

Premier League
Foto: Mike Hewitt/Getty Images

Nicht nur in der Fussball Bundesliga gibt es nach wie vor große Fragezeichen ob und wie es mit der laufenden Saison weiter geht. Auch in der englischen Premier League werden derzeit zahlreiche Szenarien und Modell diskutiert. Aktuellen Berichten zufolge scheint sich jedoch eine favorisierte Lösung herauszukristallisieren.

Wie der englische „Independant“ berichtet, könnte die Premier League die laufende Saison im Rahmen eines Turniers im WM-Stil beenden. Demnach soll es so sog. „Quarantäne-Camps“ geben, in denen sich die jeweiligen Teams aufhalten und trainieren. Die Spieler würden wie bei einem großen internationalen Turnier in Hotels untergebracht werden. Kontakt zur Familie oder anderen Personen außerhalb des Teams wäre dabei nicht erlaubt.

Laut dem Blatt ist ein Turnier für Juni und Juli geplant. Die Spiele könnten dann in London und den Midlands ausgetragen werden. Das geplante Event soll zudem auch im Fernsehen ausgestrahlt werden, was den Vereinen die wichtigen TV-Gelder sichern würde.

Laut dem „Independant“ sprechen sich immer mehr Klubs für solch ein Liga-Turnier aus. Zudem soll es auch bereits erste Gespräche mit der englischen Regierung diesbezüglich geben.