Fußball News

Deutschland qualifiziert für die eEuro 2020

UEFA EURO 2020
Foto: Dan Istitene/Getty Images

Die deutsche eSport-Nationalmannschaft hat sich für die eEuro 2020 qualifiziert. Das DFB-Team sicherte sich am Montagabend zum Abschluss der EM-Qualifikation mit fünf Siegen die weiße Weste und hat sich ohne Niederlage das Ticket für die virtuelle Europameisterschaft gesichert.



Während die Fussball-Europameisterschaft für Jogis Jungs diesen Sommer aufgrund der anhaltenden Corona-Krise verschoben werden musste, wird immerhin die deutsche eSport-Nationalmannschaft an der eEuro 2020 teilnehmen. Deutschland hat sich am Montagabend für die virtuelle Europameisterschaft kommenden Sommer qualifiziert.

DFB-Team mit perfekter EM-Qualifikation

Das Team um Mike „EL_Matador“ Linden, Matthias „GoooL“ Winkler, Mehrab „MeroMen“ Esmailian und Payam „Payamjoon69“ Zeinali hat sich gestern Abend, zum Abschluss der EM-Quali, mit fünf Siegen und der perfekten Bilanz von zehn Siegen aus zehn Partien den ersten Platz in der Gruppe G gesichert.

Die besten 16 Mannschaften in Europa bestreiten am 10. und 11. Juli das EM-Turnier. Neben dem Titel eEuropameister gibt es auch 40.000 Dollar Preisgeld für das Siegerteam. Neben Deutschland sind bisher Bosnien und Herzegowina, Frankreich, Griechenland, Israel, Italien, Luxemburg, Niederlande, Rumänien und Serbien mit von der Partie. Die weiteren sechs Teilnehmer werden im Mai im Rahmen eines Playoff-Turniers ermittelt.

Die eEURO 2020 wird die vom europäischen Fußball-Verband UEFA organisiert. Anders als z.B. bei der virtuellen Bundesliga kommt dabei nicht die beliebte Simulation FIFA 20 von EA Sports zum Einsatz, sondern eFootball PES 2020 vom japanischen Hersteller Konami. Ursprünglich sollte das Finale der eEuro im Rahmen des Finalwochenendes der Fussball-Europameisterschaft steigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.