FC Bayern News

Die Wunschliste von Flick: Zwei Abwehrspieler und ein Flügelstürmer

Hansi Flick
Foto: Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern wird kommenden Sommer personell nochmals nachlegen, unabhängig davon wie lange die Corona-Krise noch anhält. Wie der „kicker“ berichtet steht die Wunschliste der Münchner bzw. von Cheftrainer Hansi Flick bereits. Neben einem Außen- und Innenverteidiger, wird an der Säbener Straße auch über einen neuen Mann für die offensiven Flügel nachgedacht.



In den vergangenen Monaten wurde der FC Bayern mit zahlreichen Spielern in Verbindung gebracht, während es zu Namen wie Sane, Werner oder Upamecano quasi täglich neue Gerüchte gibt, tauchen hin und wieder auch „unbekannte“ Spieler auf. Auch wenn die Münchner durchaus Bedarf haben kommenden Sommer personell nochmals nachzulegen, hat Sportdirektor Hasan Salihamidzic bereits vor der Corona-Krise angedeutet, dass die finanzielle Mittel nicht ausreichen würden um 3-4 Top-Stars zu kaufen. Nach Informationen des „kicker“ haben die Bayern-Verantwortlichen ganz genauen Vorstellungen in welchen Mannschaftsteilen nachgelegt werden muss.

Defensive liegt im Fokus, im Mittelfeld besteht kein Bedarf mehr

Allein die Tatsache, dass Leroy Sane und Timo Werner schon vergangenen Sommer auf dem Wunschzettel der Bayern standen und Philippe Coutinho den FC Bayern am Ende der Saison nach seiner Leihe wieder verlassen wird, spricht dafür, dass sich der FCB auf den offensiven Flügelpositionen umschaut. Während Ivan Perisic als Backup dauerhaft verpflichten werden soll, suchen die Münchner jedoch noch nach einer „1A“-Lösung. Ob dies am Ende Sane oder Werner heißen wird ist derzeit vollkommen offen.

In der Defensive wird man, wie bereits im Winter, Ausschau nach einem neuen Rechtsverteidiger halten. Durch den „Umzug“ von Joshua Kimmich ins Mittelfeld haben sich die Bayern hinten rechts selbst eine Baustelle geschaffen. Ein Ersatz für Benajmin Pavard ist zwingend notwendig. Die Not-Leihe Alvaro Odriozola hat keine Zukunft an der Isar und wird den Verein im Sommer wieder verlassen.

Auch in der Abwehrmitte ist man laut dem „kicker“ auf der Suche nach einem Rechtsfüßer. Dayot Upamceano von RB Leipzig soll demnach der Favorit sein, doch der junge Franzose steht bei zahlreichen europäischen Top-Klubs auf dem Zettel.

Im Mittelfeld hingegen besteht kein Bedarf mehr, hier hat sich zuletzt das Duo Kimmich-Thiago bewiesen und gilt (vorerst) als gesetzt. Zudem hat man mit Leon Goretzka bereits jetzt schon einen deutschen Nationalspieler, der alles andere als zufrieden ist mit seiner Rolle als Edel-Joker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.