FC Bayern News

Odriozola bestätigt Rückkehr nach Madrid

Alvaro Odriozola
Foto: Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Alvaro Odrizola wird den FC Bayern am Ende der Saison, nach nur einem halben Jahr, wieder in Richtung Real Madrid verlassen. Auch wenn es bisher noch keine offizielle Bestätigung seitens der beiden Vereine gibt, hat der 24-jährige dies nun im Gespräch mit der spanischen „Marca“ selbst bestätigt.

Odriozola wechselte im vergangenen Winter auf Leihbasis von Real Madrid zum FC Bayern. Der Rechtsverteidiger absolvierte bis dato nur zwei Spiele für die Münchner und spielt faktisch keine tragende Rolle unter Hansi Flick.

Die Zeichen stehen deutlich auf Abschied und auch Odriozola selbst, sieht seine Zukunft in Madrid und nicht an der Isar.

„Meine Zeit in Madrid wird noch kommen“

Im Gespräch mit der „Marca“ äußerte sich Odriziola über seine Zeit in München und sein aktuelles Standing. Der 24-jährige betonte dabei, dass der Konkurrenzkampf bei den Bayern, genau wie in Madrid, sehr groß ist: „Man braucht bei jeder neuen Station eine Eingewöhnungszeit. Und wir wissen alle, dass es bei Wechseln im Januar noch schwieriger ist. Bei den Bayern ist der Konkurrenzkampf ebenso hart wie bei Real Madrid“.

Zudem betonte der Spanier, dass die Mannschaft in der Rückrunde, ohne ihn, sportlich einen tollen Lauf hatte: „Nachdem ich kam, hat das Team – abgesehen von dem Remis gegen den Tabellenzweiten Leipzig – alle Spiele gewonnen. Es dann in die erste Mannschaft zu schaffen, ist eine große Herausforderung“.

Mit Blick auf seine Zukunft sieht sich der Abwehrspieler bei Real und zeigt sich durchaus optimistisch, dass er bei den Königlichen bald eine stärkere Rolle spielen wird: „Ich spüre sehr, dass Zidane mir vertraut und habe keine Zweifel, dass meine Zeit in Madrid noch kommen wird“.