Fußball News

FIFA-Notfallplan: Deadline für die laufende Saison ist erst Ende Oktober!

FIFA Logo
Foto: FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen ob und wie die laufende Saison im Zuge der Corona-Krise zu Ende gespielt werden kann. Wie die „BILD am Sonntag“ berichtet, will die FIFA notfalls bis Ende Oktober abwarten bis die nationalen Ligen und die internationalen Wettbewerbe beendet sind.



Während die Deutsche Fussball-Liga auf einen Bundesliga-Neustart in knapp vier Wochen hofft, sieht die Lage in anderen europäischen Ländern deutlich schlechter aus. In England wurde die Corona-Pause für unbestimmte Zeit verlängert, Gerüchten zufolge wird der Ball auf der Insel nicht vor Ende Mai wieder rollen. Auch in Spanien und in Italien haben sich die Liga auf kein Datum festgelegt und pausieren „bis auf Weiteres“.

Die UEFA hatte ihren Verbänden zuletzt die Empfehlung ausgesprochen, die laufende Saison bis zum 3. August zu beenden. Die FIFA hingegen hat Medienberichten zufolge einer ganz anderen Deadline vorgesehen.

Läuft die aktuelle Fussball-Saison bis zum Herbst?

Wie die „BILD am Sonntag“ berichtet, sieht die FIFA in ihrem Corona-Notfallplan vor, dass die nationalen Ligen weltweit notfalls bis Ende Oktober spielen können. Dafür hat der Weltverband diese Woche erst entsprechende Maßnahmen angekündigt: Die Transferperioden werden angepasst und Spieler können ihre Vereine, auch beim Auslaufen des Vertrags, nicht vor Ende der Saison verlassen.

Auch FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte sich vor kurzem dafür ausgesprochen die laufende Saison, unabhängig von der Dauer, unbedingt zu Ende zu spielen. Wenn es sein muss, bis in den September hinein. Grund: die Klubs fürchten immense finanzielle Einbußen, vor allem durch wegfallende TV-Gelder, sollte es zu einem vorzeitigen Saisonabbruch kommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.