Fussball News

Corona-Notfallplan: UEFA kündigt zeitnahe Entscheidungen an

UEFA
Foto: ARIS MESSINIS/AFP via Getty Images

Die europäische Fussball-Union wird sich kommende Woche nochmals über den weiteren Umgang mit der anhaltenden Corona-Krise beraten, dies hab die UEFA heute bekannt. Gerüchten zufolge, wird ein Notfallplan für die internationale Wettbewerbe vorgestellt.



Präsentiert die UEFA kommende Woche ihren finalen Corona-Notfallplan? Der Kontinentalverband hat am Dienstag angekündigt, dass das UEFA-Exekutivkomitee am 23. April im Rahmen einer Videokonferenz erneut über die aktuelle Lage beraten wird.

Steht der UEFA Plan für die Champions League?

Die UEFA bestätigte zudem, dass sich vor dem Exko-Meeting auch die 55 Mitgliedsverbände mit Vertretern der Vereinsfussballs beraten werden.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird die UEFA ihre Pläne in Sachen Champions und Europa League vorstellen. Die spanische „Mundo Deportivo“ berichtet, dass die Europapokal-Saison im Rahmen eines Turniers beendet wird. Die Viertel- und Halbfinals sollen demnach jeweils in einem einzelnen Spiel ausgetragen werden, statt wie üblich in Hin- und Rückspiel. Offen ist derzeit jedoch, wo die Turniere stattfinden. Es wird nach einem neutralen Ort gesucht, an dem die Teams während des Wettbewerbs isoliert leben können.

Vorrang für die UEFA hat jedoch der Abschluss der nationalen Liga- und Pokalwettbewerbe. Erst im Anschluss sollen die eigenen beiden Wettbewerbe beendet werden.