FC Bayern News

Bayern passt Corona-Training an: Flick vergrößert die Kleingruppen

FC Bayern Training
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Seit Anfang April trainiert der FC Bayern in sog. Kleingruppen mit maximale fünf Personen an der Säbener Straße. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, wird Hansi Flick ab dieser Woche das Trainingsprogramm anpassen und mit bis zu 7 Spielern pro Trainingsgruppe arbeiten.



Nach und nach kämpft sich der FC Bayern in Richtung Normalität. Während man seit knapp zwei Wochen wieder in Kleingruppen an der Säbener Straße trainieren darf, wird Hansi Flick nun die entsprechenden Gruppen erhöhen. Nach Informationen der „BILD Zeitung“ sollen ab sofort bis zu 7 Spieler zusammen trainieren.

Es gelten nach wie vor strikte Hygienemaßnahmen

Auch wenn Flick die Gruppen-Größe anpasst, gelten nach wie vor strikte Hygienemaßnahmen: es muss ein Sicherheitsabstand von 1,5 Meter eingehalten werden, keine Zweikämpfe, kein Händeschütteln, Mittagessen und Duschen wird daheim erledigt. Zudem trainieren die FCB-Profis weiterhin im Zirkel, d.h. mit verschiedenen Stationen auf unterschiedlichen Plätzen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.