Transfers

Medien: Bayern nimmt Marcelo Brozovic ins Visier

Marcelo Brozovic
Foto: Emilio Andreoli/Getty Images

Der kroatische Nationalspieler Marcelo Brozovic wurde in den vergangenen Wochen mit zahlreichen europäischen Topklubs in Verbindung gebracht. Wie die „Sportske Novosti“ berichtet, beschäftigt sich auch der FC Bayern mit dem 27-jährigen Mittelfeldspieler von Inter Mailand.



Verstärkt sich der FC Bayern kommenden Sommer nochmals im Mittelfeld? Auch wenn die Münchner in diesem Mannschaftsteil sehr gut aufgestellt sind, gibt es immer wieder Gerüchte über mögliche Neuzugänge. Zuletzt wurde Charles Aranguiz von Bayer Leverkusen als möglicher Sommer-Neuzugang gehandelt. Nach Informationen der „Sportske Novosti“ beschäftigen sich die Bayern zur Zeit mit dem kroatischen Nationalspieler Marcelo Brozovic.

Dank Ausstiegsklausel: Brozovic kann Inter im Sommer vorzeitig verlassen

Der 27-jährige Mittelfeldspieler steht seit 2016 bei Inter Mailand unter Vertrag, möchten Berichten zufolge jedoch den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen. Mit dem FC Liverpool, PSG, Real und Barca ist die Liste an potenziellen Interessanten lang und prominent. Laut der „Sportske Novosti“ hat sich nun auch der deutsche Rekordmeister dazugesellt.

Interessant: vertraglich ist Brozovic zwar noch bis 2022 an Inter gebunden, der Kroate könnte die Nerazzurri jedoch dank einer Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Mio. Euro bereits kommenden Sommer verlassen. Es ist jedoch fraglich ob Bayern tatsächlich Bedarf an einem weiteren Mittelfeldspieler hat. Brozovic ist ein typischer „box to box“-Spieler wie Leon Goretzka.