FC Bayern News

Nächstes Talent im Visier: Bayern möchte Frankreich-Youngster Kalulu verpflichten

Pierre Kalulu
Foto: getty images

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Monaten mit zahlreichen Nachwuchsspielern in Verbindung gebracht. Wie „RMC Sport“ berichtet, beschäftigen sich die Münchner derzeit intensiv mit Pierre Kalulu von Olympique Lyon. Demnach haben die Bayern bereits ein Angebot für den 19-jährigen Rechtsverteidiger abgegeben.



Während die Bayern zuletzt mit vielen Nachwuchstalenten aus der englischen Premier League in Verbindung gebracht wurden, scheinen Hasan Salihamidzic und sein Scouting-Team auch (wieder) in Frankreich aktiv zu sein. Wie der Radiosender „RMC Sport“ berichtet, hat der FCB den französischen U20-Nationalspieler Pierre Kalulu ins Visier genommen.

Bayern möchte erstes Angebot nachbessern

Der 19-jährige Rechtsverteidiger ist vertraglich nur noch bis zum Ende der Saison an Olympique Lyon gebunden. Laut „RMC Sport“ möchten die Münchner den Defensiv-Allrounder zunächst als Verstärkung für die Bayern-Amateure verpflichten. Kalulu spielt derzeit auch in Lyon für die zweite Mannschaft.

Dem Bericht zufolge haben die Bayern auch bereits ein erstes Angebot abgegeben, doch dieses wurde von Kalulu und dessen Seite bereits abgelehnt. Die Münchner wollen jedoch im Sommer einen zweiten Anlauf starten und den Youngster doch noch von einem Wechsel zum FCB zu überzeugen.