FC Bayern News

Davies schwärmt vom FC Bayern: „Der Verein ist wie eine Familie für mich“

Alphonso Davies
Foto: imago images

Nach Thomas Müller und Manuel Neuer hat sich am Dienstag auch FCB-Profi Alphonso Davies im Rahmen einer Cyber-Pressekonferenz den Fragen von Journalisten gestellt. Der 19-jährige Kanadier äußerte sich dabei auch über seine Wunschposition und welche Rolle die Bayern für ihn spielen.



Im Pressetalk per Videokonferenz mit Medienvertretern, hat sich Alphonso Davies zu unterschiedlichen Themen geäußert, unter anderem auch zu seiner sportlichen Zukunft beim FC Bayern. Der Kanadier wechselte Anfang 2019 als Flügelstürmer zum Rekordmeister und hat sich in der laufenden Saison zum etatmäßigen Linksverteidiger entwickelt.

Mit Blick auf seine Zukunft, sieht möchte Davies weiterhin auf dieser Position spielen: „Ich bin stolz auf meine Entwicklung. Mit David Alaba habe ich einen Weltklasse-Linksverteidiger hier, von dem ich mir viel abschauen kann. Ich sehe mich in der Zukunft als Linksverteidiger. Ich genieße es dort“.

Davies outet sich als Messi-Fan

In Sachen (sportliche) Vorbilder outete sich der 19-jährige als Fan von Barca-Superstar Lionel Messi: „Lionel Messi war sicher immer eines meiner Vorbilder“. Auch sein Manager und Ex-Trainer Nick Househ spielt eine tragende Rolle für Davies: „Auch mein Manager war extrem wichtig für meine Entwicklung“.

Zudem äußerte sich Davies über seine Vertragsverlängerung beim FC Bayern und die Beweggründe dahinter: „Der Verein und die Leute haben es mir einfach gemacht, mich hier schnell einzuleben: „Der Verein ist wie eine Familie für mich. Wir fighten zusammen und geben in jedem Spiel alles“.