FC Bayern News

Gehaltsverzicht beim FC Bayern: Auf so viel Geld haben Neuer & Co. bisher verzichtet

Manuel Neuer
Foto: imago images

Wie viele andere Bundesliga-Profis haben sich auch die FCB-Spieler auf einen Gehaltsverzicht mit dem deutschen Rekordmeister verständigt. Manuel Neuer & Co. verzichten auf 20 Prozent ihres Gehalts. Laut dem Online-Portal „Tribuna“ hat der FC Bayern im April damit knapp 3 Mio. Euro Kosten eingespart.

Die Coronavirus-Pandemie hat den Fussball nach wie vor fest im Griff und stellt die Vereine europaweit vor immense finanzielle Herausforderungen. Auch der FC Bayern muss mit den wirtschaftlichen Einbußen kämpfen und hat sich mit seinen Spielern und der Führungsriege auf einen Gehaltsverzicht in Höhe von 20 Prozent verständigt.

Laut dem Online-Portal „Tribuna“ hat der deutsche Rekordmeister im April damit knapp 3 Mio. Euro Kosten eingespart.

Coutinho, Lewandowski, Müller und Neuer sind am stärksten betroffen

Mit 415.000 Euro muss Barca-Leihgabe Philippe Coutinho demnach am meisten verzichten. Der 27-jährige Brasilianer verdient 2,1 Mio. Euro pro Monat und ist damit der absolute Top-Verdiener in München. Aber auch Robert Lewandowski (260.000 Euro), Thomas Müller und Manuel Neuer (je 250.000 Euro) werden ordentlich zur Kasse gebeten.

Offiziell haben sich die Bayern und die Spieler nur auf einen Verzicht für den April verständigt. Uli Hoeneß hatte zuletzt jedoch angedeutet, dass man die Reglung aller Voraussicht nach so lange ausweiten möchte, bis der „normale Spielbetrieb“ mit Fans wieder möglich sei.

Auf so viel Geld haben die Bayern-Stars im April verzichtet

  • Philippe Coutinho: 415.000 Euro
  • Robert Lewandowski: 260.000 Euro
  • Thomas Müller: 250.000 Euro
  • Manuel Neuer: 250.000 Euro
  • Lucas Hernandez: 215.000 Euro
  • Jerome Boateng: 200.000 Euro
  • Thiago: 200.000 Euro
  • David Alaba: 166.000 Euro
  • Ivan Perisic: 141.000 Euro
  • Kingsley Coman: 130.000 Euro
  • Leon Goretzka: 130.000 Euro
  • Joshua Kimmich: 130.000 Euro
  • Corentin Tolisso: 116.000 Euro
  • Javi Martinez: 100.000 Euro
  • Serge Gnabry: 75.000 Euro
  • Niklas Süle: 50.000 Euro
  • Sven Ulreich: 42.000 Euro
  • Michael Cuisance: 25.000 Euro
  • Benjamin Pavard: 20.000 Euro