FC Bayern II

Medien: Paderborn denkt über Christian Früchtl nach

Christian Früchtl
Foto: imago images

FCB-Nachwuchstorhüter Christian Früchtl wird die Münchner kommenden Sommer aller Voraussicht nach verlassen. Dessen Berater hatte zuletzt angedeutet, dass eine Leihe für den 20-jährigen die ideale Lösung sei. Laut dem „kicker“ beschäftigt sich der SC Paderborn mit Früchtl.

Die Verpflichtung von Alexander Nübel hat für viel Unruhe beim FC Bayern gesorgt, nicht nur bei Manuel Neuer und Sven Ulreich. Auch Nachwuchskeeper Christian Früchtl dürfte alles andere als erfreut sein, dass ab kommender Saison ein neuer Torhüter beim FC Bayern den Konkurrenzkampf nochmals erhöht.

Früchtl hat nach wie vor den Anspruch sich langfristig in München durchzusetzen, wird den FCB am Ende der Saison aller Voraussicht nach auf Leihbasis verlassen, um mehr Spielpraxis zu erhalten. Der SC Paderborn gilt dabei als potenzieller Interesent.

Paderborn beschäftigt sich mit Früchtl

Wie der „kicker“ berichtet, sollen sich die Ostwestfalen durchaus intensivere Gedanken über Früchtl machen. Aufgrund der aktuellen Lage ist es für Paderborn derzeit jedoch schwierig die Kaderplanungen für die kommenden Saison voranzutreiben. Bei einem Abstieg in die 2. Liga könnte die aktuelle Nummer eins, Leopold Zingerle, den SCP verlassen, auch aus finanziellen Gründen. Zingerles Stellvertreter Jannik Huth wird indes mit dem RSC Anderlecht in Verbindung gebracht.

Früchtl ist derzeit Stammtorhüter beim FC Bayern II in der 3. Liga. Das FCB-Eigengewächs hat jedoch den Wunsch höherklassig zu spielen wie dessen Berater Christian Rößner jüngst deutlich machte: „Es ist sinnvoll wegzugehen, höherklassig zu spielen, sich dort zu zeigen, um dann zu Bayern München zurückzugehen und zu sagen: ‚Ich habe die Spielpraxis, die andere nicht haben“.

Zuletzt wurde Früchtl mit dem FC Augsburg in Verbindung gebracht, die Fuggerstädter dementierten jedoch ein Interesse an dem Bayern-Keeper, der erst im November des vergangenen Jahres seinen Vertrag vorzeitig bis 2022 verlängert hat.