Transfers

Dest will Ajax im Sommer verlassen: Die Spur führt zum FC Bayern!

Sergino Dest
Foto: imago images

US-Youngster Sergino Dest wird schon seit Monaten mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Der 19-jährige Rechtsverteidiger stand im Winter bereits kurz vor einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister, der Transfer scheiterte jedoch am Veto von Ajax Amsterdam. Laut „Fussball Transfers“ will Dest Ajax im Sommer definitiv verlassen – die Spur führt nach München.

Einen internationalen Top-Star und ein Top-Talent möchte der FC Bayern laut Sportdirektor Hasan Salihamidzic kommenden Sommer verpflichten. Während der Top-Star aller Voraussicht nach Leroy Sane wird, gab es zuletzt zahlreiche Spekulationen welches Talent Salihamidzic ins Visier genommen hat.

Aktuellen Medienberichten zufolge könnte Ajax-Profi Sergino Dest das angekündigte Top-Talent sein. Der 19-jährige Rechtsverteidiger stand bereits im Winter auf dem Zettel der Bayern und könnte im Sommer erneut ein (heißes) Thema an der Säbener Straße werden.

Starten Bayern einen neuen Anlauf?

Wie das Portal „Fussball Transfers“ exklusiv berichtet, möchte Dest Ajax Amsterdam am Ende der Saison definitiv verlassen und das obwohl dieser noch einen laufenden Vertrag bis 2022 hat.

Das Dest mit einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister liebäugelt ist ein offenes Geheimnis. Der Abwehrspieler war im Februar beim Pokal-Spiel gegen die TSG Hoffenheim bereits in der Allianz Arena um sich eigenen Aussagen zufolge selbst ein Bild vom Klub zu machen: „Ich dachte mir: Wenn Bayern wirklich Interesse hat, dann möchte ich ein bisschen etwas über den Klub wissen. Ich dachte mir also, es wäre schön, mich mal dort umzusehen“.

Der Kontakt nach München ist seitdem scheinbar nicht mehr abgebrochen wie „Fussball Transfers“ erfahren hat. Demnach steht Dest mit mehreren FCB-Spielern im Austausch.

Ein Wechsel zu den Bayern wird aller Voraussicht nach nicht an Dest scheitern, sondern vielmehr an Ajax. Im Winter lehnte Amsterdam ein Angebot der Münchner in Höhe von 20 Mio. Euro ab. Gerüchten zufolge fordert Ajax 30 Mio. Euro für den US-amerikanischen Nationalspieler. Dessen Marktwert liegt laut transfermarkt.de derzeit jedoch „nur“ bei 18 Mio. Euro.

Klar ist: die Bayern suchen im Sommer einen neuen Rechtsverteidiger und werden sicherlich dabei auch an Dest denken. Die Frage ist nur, ob man sich im Zuge der Corona-Krise mit Ajax auf eine Ablösesumme verständigen kann.