Fußball News

Medien: Premier League wird am 12. Juni fortgesetzt!

Premier League
Foto: Mike Hewitt/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge steht die englische Premier League kurz vor einem Restart. Laut dem „Telegraph“ wird die britische Politik diese Woche ihr grünes Licht für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs erteilen.



Nach der Fussball Bundesliga wird mit der englischen Premier League die nächste europäische Top-Liga in absehbarer Zeit ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen. Wie der „Telegraph“ berichtet, wird die britische Regierung bereits am Dienstag ein Konzept vorstellen, der eine Rückkehr zum Profisport im kommenden Monat vorsieht, davon betroffen ist auch die EPL. Demnach könnte die Liga 12. Juni wieder fortgesetzt werden.

Liga streitet sich über Austragungsorte

Das Blatt beruft sich dabei auf Informationen „aus Regierungskreisen“. Ähnlich wie in Deutschland wird auch die Premier League strenge Sicherheitsmaßnahmen einhalten müssen. Zudem ist der Spielbetrieb an die Zahl der Corona-Infizierten gekoppelt, sollte dieser wieder ansteigen in England, könnte es zu einem erneuten Abbruch kommen.

Laut dem „Telegraph“ könnten die englischen Klubs bereits kommende Woche wieder das Mannschaftstraining wieder aufnehmen. Am heutigen Montag möchte die englische Liga gemeinsam mit den 20 Vereinen über das weitere Vorgehen beraten. Im Fokus dabei steht die Frage wie man mit Spielerverträgen umgeht, die zum 30. Juni enden.

Der größte Streitpunkt besteht derzeit bei der Frage, wo die verbleibenden 92 Spiele ausgetragen werden. Zuletzt galt als wahrscheinlich, dass die Partien auf neutralen Plätzen gespielt werden. Mehrere Klubs, vor allem aus der unteren Tabellenhälfte, fürchten ohne Heimspiele einen Wettbewerbsnachteil und sind gegen neurale Spielorte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.