FC Bayern News

„Ich fühle mich besser als je zuvor“ – Lewandowski ist zum Bundesliga-Neustart bei 100 Prozent

Roberz Lewandowski
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty ImagesRoberz Lewandowksi

Knapp vier Wochen fiel Robert Lewandowski zuletzt mit einer Schienbeinverletzung aus. Passend zum Bundesliga-Neustart meldet sich der 31-jährige Pole rechtzeitig fit. Eigenen Aussagen zufolge fühlt sich der Top-Torjäger besser denn je.

Robert Lewandowski gehört beim FC Bayern zu den „größten Gewinnern“ der knapp achtwöchigen Corona-Pause. Der Bayern-Stürmer zog sich Ende Februar eine Schienbeinverletzung zu und drohte damit längere Zeit auszufallen. Durch die Zwangspause hatte der Pole ausreichend Zeit sich in Ruhe auszukurieren.

Lewandowski ist zum Bundesliga Restart am kommenden Samstag gegen Union Berlin wieder einsatzfähig und eigenen Aussagen bei 100 Prozent.

„Ich konnte Übungen machen, für die ich vorher keine Zeit hatte“

Der polnische Nationalspieler gehört zu den fittesten Spielern beim FC Bayern. Trotz der langen Pause und seiner Verletzung ist er körperlich in sehr guter Verfassung: „Es war ja keine wirkliche Pause. Wir Spieler haben zuhause ein Trainingsprogramm durchgezogen, das alles andere als locker war. Im Gegenteil: Ich fühle mich besser als je zuvor, weil ich in den zwei Monaten noch spezifischer als sonst an meiner körperlichen Fitness arbeiten konnte. Ich konnte Übungen machen, für die ich vorher keine Zeit hatte“.

Lewandowski verriet zudem, dass er grundsätzlich sehr großen Wert auf seine Fitness legt: „Entscheidend ist, auf kleine Details zu achten. Dazu zählt gesunde Ernährung, aber auch, dass man sich neben den Spielen und Trainingseinheiten auch zuhause mit seinem Körper befasst. Ich mache das, weil ich so am Ende vielleicht ja noch drei, vier Jahre länger spielen könnte, was eine tolle Sache für mich wäre“.