Transfers

Die Bayern legen nochmals nach: Sane-Transfer rückt immer näher

Leroy Sane
Foto: Alex Livesey/Getty Images

Steht der FC Bayern kurz vor einem Durchbruch beim Transfer von Leroy Sane? Aktuellen Medienberichten zufolge haben sich die Münchner und Manchester City bei der Ablöse nochmals angenähert. Demnach könnte der Wechsel bereits in den kommenden Tagen unter Dach und Fach gebracht werden.

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche (neue) Gerüchte und Meldungen rund um Leroy Sane und einen möglichen Wechsel zu FC Bayern. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge geht der Transfer in die heiße Phase. Der „kicker“ hatte diese Woche berichtet, dass Manchester City und die Bayern in Sachen Ablöse „nur noch“ 10 Mio. Euro voneinander entfernt sind und ein Deal immer wahrscheinlicher wird.

Laut dem Portal „Fussball Transfers“ haben die Münchner ihr erstes Angebot in Höhe von 40 Mio. Euro nochmals nachgebessert und bietet nun 45 Mio. Euro für Sane, was die Lücke nochmals reduzieren würde. Demnach könnte es in den kommenden Tagen bereits zu einer Einigung zwischen den Sky Blues und dem FC Bayern kommen.

Sane hofft auf eine schnelle Einigung

Wie „Fussball Transfers“ berichtet drängt Sane auf einen zeitnahen Abschluss des Transfers, um endlich mehr Klarheit zu haben. Der 24-jährige Flügelstürmer soll sich laut „Sport BILD“ mit dem FCB bereits auf einen 5-Jahresvertrag verständigt haben.