FC Bayern News

Goretzka ist motiviert vor dem Leverkusen-Spiel: „Wir haben noch eine Rechnung offen“

Leon Goretzka
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern muss am 30. Spieltag in der Fußball Bundesliga auswärts bei Bayer Leverkusen ran. Die Münchner haben sich zuletzt in Topform präsentiert und wollen ihre Siegesserie auch gegen die Werkself weiter ausbauen. Leon Goretzka geht besonders motiviert in das Duell gegen die Rheinländer.

Vier Niederlage hat der FC Bayern in der laufenden Bundesliga-Saison kassiert, unter anderem auch gegen Bayer Leverkusen. Die Münchner mussten sich Ende November des vergangenen Jahres mit 1:2 in der heimischen Allianz Arena geschlagen geben.

Nach zuletzt acht Erfolgen in Folge, möchte die Flick-Elf ihre Siegesserie im Rückspiel gegen Bayer weiter ausbauen. Leon Goretzka betonte vor dem Spiel, dass man zudem noch eine „offene Rechnung“ mit Leverkusen hätte.

„Sie haben technisch sehr gute Spieler“

Im Gespräch mit FCBayern.tv äußerte sich Goretzka wie folgt über das morgige Topspiel gegen die Werkself: „Uns erwartet sehr viel Tempo. Leverkusen hat sehr, sehr schnelle Spieler, die im Umschalten stark sind. Da werden wir sehr wachsam sein müssen. Die zweite große Stärke von Leverkusen ist das Spiel mit dem Ball, wie sie es schaffen, sich immer zwischen den Linien aufzuhalten. Sie haben Spieler, die technisch sehr gut sind und den Ball auf engem Raum in den eigenen Reihen halten können“.

Die Hinspiel-Niederlage ist für den 25-jährige Mittelfeldspieler eine besondere Motivation: „Ich glaube schon, dass nach dem Hinspiel noch eine Rechnung offen ist, die wir zu begleichen haben“.

Das Team von Peter Bosz hat nach dem Restart in guter Form präsentiert und drei von vier Spiele gewonnen. Leverkusen liegt derzeit „nur“ auf dem 5. Platz und kämpft um die CL-Teilnahme. Der Rückstand auf Rang 3 beträgt lediglich zwei Zähler.