Bundesliga

Offiziell: DFL und DFB verkünden Lockerungen für das Hygienekonzept

DFL
Foto: Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images

In den vergangenen Tagen gab es bereits zahlreiche Gerüchte über mögliche Lockerungen beim Hygienekonzept und am Mittwoch hat die Deutsche Fußball-Liga und der DFB diese nun offiziell bestätigt.

Nach Rücksprache mit der Politik haben die DFL und die DFB ihr Hygienekonzept für den Rest der Saison angepasst. Die Lockerungen treten ab sofort in Kraft.

Keine Maskenpflicht mehr

Einer der auffälligsten Lockerungen ist der Wegfall der Masken: Spieler, Trainer, Betreuer und auch die Mitarbeiter der Klubs auf der Tribüne müssen ab sofort keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Voraussetzung dafür: Es muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zur nächsten Person eingenommen werden.

Auch für die Medienvertreter gibt es Lockerungen. Ab dem kommenden Wochenende dürfen neben den TV-Rechteinhabern insgesamt 26 Journalisten live aus den Stadien berichten.

Wie der „kicker“ berichtet gelten alle Regelungen „vorerst“ bis Saisonende und auch für die 3. Liga, die Frauen-Bundesliga, die Relegation und die beiden DFB-Pokal-Endspiele.