FC Bayern News

Bayern droht der nächste Offensiv-Ausfall: Gnabry ist für das Gladbach-Spiel fraglich

Serge Gnabry
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Bittere Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Hansi Flick. Der Bayern-Cheftrainer muss für das Bundesliga-Topspiel gegen Borussia M’Gladbach am kommenden Samstag aller Voraussicht nach einen Großteil seiner Offensive umbauen. Neben den Thomas Müller und Robert Lewandowski (beide Gelbsperre) droht auch Serge Gnabry verletzt auszufallen.

Das Verletzungspech hat mal wieder eiskalt zugeschlagen beim FC Bayern. Leidtragender diesmal ist Serge Gnabry. Der 24-jährige Rechtsaußen hat sich beim Abschlusstraining für das Pokal-Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt eine „Prellung im Brustkorbbereich“ zugezogen und fiel kurzfristig für das Spiel aus.

Hansi Flick äußerte sich nach dem Spiel über den aktuellen Zustand von Gnabry und deutete dabei an, dass dieser auch für das Bundesliga-Spiel am kommenden Samstag gegen Gladbach ausfallen könnte.

„Serge ist in unserer Situation gegen Gladbach sehr wichtig“

Laut Flick wird es ein Wettrennen gegen die Zeit bei Gnabry: „Gnabry hat sich im Training am Rücken verletzt und konnte sich nicht richtig bewegen. Wir hoffen, dass das medizinische Personal ihn bis zum Wochenende fit bekommt“.

Bedingt durch die beiden Gelbsperren von Top-Torjäger Robert Lewandowski und Top-Vorlagen-Geber Thomas Müller wäre der Ausfall von Gnabry ein herber Rückschlag für die Bayern.