Transfers

Müller schwärmt von Havertz: „Er ist vielleicht das Top-Talent in Europa“

Kai Havertz
Foto: imago images

Thomas Müller spielt seit der Übernahme von Hansi Flick hervorragend. Unter Niko Kovac schien er zwischenzeitlich aussortiert gewesen zu sein, doch unter dem neuen Übungsleiter kann er seine alten Qualitäten wieder zum Vorschein bringen. In der Bundesliga hat er den Vorlagen-Rekord mit seinem 20. Assist eingestellt, auch im DFB Pokal gegen Eintracht Frankfurt glänzte der Ur-Bayer mit einer Vorlage auf Ivan Perisic zum 1:0.

Mittlerweile ist der ehemalige Nationalspieler schon 30 Jahre alt und steuert zumindest auf den Herbst seiner Karriere zu. In der Vergangenheit verpflichtete der FC Bayern mit James Rodriguez und Philippe Coutinho zwei Spieler für seine Position, die sich gegen den Weltmeister auf lange Sicht aber nicht durchsetzen konnten. Mit Kai Havertz ist der nächste Spieler im Fokus des FC Bayern, der auf der Müller-Position zuhause ist.

Müller über möglichen Transfer – „Dazu weiß ich nichts“

Nach dem Einzug in das Finale stellte sich Thomas Müller den Fragen der Journalisten und widmete sich dem Thema Kai Havertz. Dem Leverkusener wurde in der vergangenen Woche Interesse des FC Chelsea nachgesagt. „Wenn ich mit ihm in der Nationalmannschaft spielte, habe ich es genossen. Er ist ein enorm guter Spieler, vielleicht sogar Europas Top-Talent.“

Ähnlich wie Müller bevorzugt der 20-Jährige Tiefenläufe um Dynamik und Räume für seine Mitspieler zu schaffen. „Er hat sehr wichtige Qualitäten. Beim FC Bayern wollen wir solche Spieler mit diesen Qualitäten.“

Ähnlich wie bei Leroy Sane scheint man über eine Charme-Offensive den Spieler verpflichten zu wollen. Angesprochen, ob Müller irgendwelche Informationen über einen vermeintlichen Transfer hätte, musste aber auch er passen. „Unglücklicherweise habe ich keine Insider-Informationen und keinen Einblick in die finanziellen Geschäfte des Vereins. Ich weiß nicht was geplant ist und welches Budget angesichts der aktuellen Zeit aufgebracht werden kann.