Bundesliga

FC Bayern vs. Borussia M’Gladbach | Vorschau, Team-News und Prognose

Foto: UWE KRAFT/AFP via Getty Images

Der FC Bayern empfängt am heutigen Samstag um 18:30 (live bei Sky) Borussia Mönchengladbach zum Topspiel des 31. Spieltages der Fußball Bundesliga. Als weiterhin einziges Team aus den Top-Ligen, welches im Jahre 2020 noch ungeschlagen ist, will der personell-geschwächte Rekordmeister auch die Borussia aus Mönchengladbach besiegen. Die Gäste erhoffen sich nach dem 0:3 Auswärtssieg in der Allianz-Arena im letzten Jahr ein ähnliches Ergebnis.

Unter der Woche bezwang die Mannschaft von Hansi Flick Eintracht Frankfurt im DFB Pokal mit 2:1. Ivan Perisic brachte die Rot-Weißen auf die Siegerstraße, Danny da Costa konnte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen, ehe Robert Lewandowski den FC Bayern endgültig ins Finale schoss.

Gegen die SGE zeigte man – ähnlich zu Flicks Anfangszeit – zwei Gesichter. In der ersten Halbzeit wurde der Gegner phasenweise demontiert, lediglich an der Effizienz mangelte es. Im zweiten Durchgang schaltete man gleich mehrere Gänge zurück, was prompt bestraft wurde. Im Endeffekt darf man sich einmal mehr bei Robert Lewandowski bedanken, der den Triple-Traum am Leben hält.

Ivan Perisic
Foto: KAI PFAFFENBACH/POOL/AFP via Getty Images

Lewandowski und Müller gelb-gesperrt – Thiago verletzt

Gegen Borussia Mönchengladbach muss man allerdings auf das Top-Duo Robert Lewandowski und Thomas Müller verzichten. Beide Spieler fehlen gelb-gesperrt, was viele Fragen hinsichtlich der personellen Ausrichtungen aufstellt. Für den Polen könnte Joshua Zirkzee in der Startelf stehen, der in sieben Bundesliga-Spielen drei Tore und eine Vorlage beisteuern konnte.

Für Thomas Müller dürfte Leon Goretzka eine Position nach vorne rücken und Javi Martinez die Position neben Joshua Kimmich bekleiden. Aber auch ein Einsatz von Michael Cuisance scheint eine darstellbare Option zu sein.

Verzichten muss Hansi Flick des Weiteren auch auf Thiago, der an der Leiste operiert wurde und womöglich knapp drei-vier Wochen ausfallen wird.

Team-News: FC Bayern

Neben den oben genannten Leistungsträgern fallen weiterhin Philippe Coutinho, Corentin Tolisso und Niklas Süle aus. Während der Deutsche und der Brasilianer vor einer Rückkehr in das Team-Training stehen, wird das Comeback bei Tolisso andauern.

Aus dem Kader der Amateure rücken Kwasi Okyere Wriedt und Jamal Musiala hoch. Beide konnten in den letzten Wochen in der 3. Liga überzeugen, der Ghanaer führt gar die Torschützenliste an. Beide sind aber eher als Kaderspieler zu verstehen.

Team-News: Borussia Mönchengladbach

Denis Zakaria und Tobias Strobl werden die Partie aufgrund von Verletzungen verpassen. Alassane Plea hat sich vergangene Woche gegen den SC Freiburg eine gelb-rote Karte abgeholt und wird dementsprechend ebenfalls fehlen. Max Eberl, Sportvorstand bei der Borussia, wird das Spiel nach einer roten Karte auf der Tribüne verfolgen müssen.

Cheftrainer Marco Rose fordert von seinen Spielern Selbstvertrauen. „Wenn man in München etwas mitnehmen möchte, muss man mit und ohne den Ball mutig agieren.“

Der direkte Vergleich

Die Borussia ist einer der Angstgegner der Bayern. Das letzte Aufeinandertreffen in der Allianz Arena gewann Gladbach in der Hinrunde der Spielzeit 2018/2019 mit 3:0. Im Rückspiel revanchierte sich der Rekordmeister mit einem 1:5 Auswärtssieg. Das Spiel in der Hinrunde konnten die „Fohlen“ mit 2:1 für sich entscheiden, was gleichzeitig die letzte Pflichtspiel-Niederlage für den FCB war.

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Bayern: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Martinez – Perisic, Goretzka, Coman – Zirkzee

Borussia Mönchengladbach: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Kramer, Neuhaus – Hofmann, Herrmann – Stindl, Thuram

Prognose: Ersatzgeschwächte Bayern bauen ihre Serie weiter aus

Unter den gegeben Voraussetzungen geht der FC Bayern nicht unbedingt als klarer Favorit in die Partie. Zwar könnten die Münchner mehr Spielanteile haben, die temporeichen Gladbacher werden ebenso ihre Chancen bekommen. Die Flick-Elf wird sich am Ende dennoch durchsetzen.