FC Bayern News

Flick betont: Bayern braucht neue Spieler um die Abgänge zu kompensieren

Hansi Flick
Foto: imago images

Hansi Flick hat sich nach dem Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach über die bevorstehende Sommer-Transferperiode geäußert und dabei bestätigt, dass die Münchner definitiv auf dem Transfermarkt aktiv werden und neue Spieler verpflichten möchten.

In den vergangenen Wochen und Tagen gab es zahlreiche Spekulationen darüber ob und wenn die Bayern kommenden Sommer verpflichten werden. Während Sportvorstand Oliver Kahn zuletzt andeutete, dass die Münchner unter Umständen überhaupt niemanden verpflichten könnten, sieht dies Hansi Flick anders.

„Es werden Transfers stattfinden, allein wegen der Abgänge“

Unter der Woche hatte Flick bereits öffentlich kundgetan, dass die Münchner für die kommende Saison sowohl auf den offensiven als auch auf den defensiven Flügeln neue Spieler brauchen, um international mithalten zu können.

Nach dem Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach bestätigte Flick gegenüber „Sky“, dass die Bayern im Sommer aktiv werden müssen und liefert zeitgleich den Grund dafür: „Trotz unserer Gehaltszugeständnisse werden Transfers stattfinden, weil wir Abgänge haben werden“.


Damit reagierte Flick auch indirekt auf die Aussagen von Thomas Müller, der unter der Woche die Verpflichtung neuer Spieler kritisch kommentierte in Zeiten in denen die FCB-Spieler zugunsten des Vereins auf Gehalt verzichten.

Mit Blick auf die Liste der bestätigten und potenziellen Abgänge machen die Aussagen von Flick jedoch Sinn. Alvaro Odrizola wird die Bayern im Sommer definitiv verlassen. Auch bei Philippe Coutinho, Javier Martinez und Corentin Tolisso stehen die Zeichen deutlich auf Abschied. Offen ist zudem wie es mit Jerome Boateng und Ivan Perisic weitergeht.