Transfers

Medien: Kai Havertz möchte zu Real Madrid!

Kai Havertz
Foto: imago images

Kai Havertz ist eine der heißesten Personalien in diesem Transfer-Sommer. Der Spieler würde gerne wechseln und den nächsten Schritt gehen, doch kein Verein scheint aktuell die Transfersumme von 100 Millionen Euro zahlen zu können. Der Nationalspieler selbest möchte wohl zu Real Madrid und gibt dem FC Bayern somit einen Korb.

Der FC Bayern wird – trotz der finanziellen Einbußen – in diesem Sommer investieren. Priorität genießt aber kein offensiver Mittelfeldspieler a lá Kai Havertz, sondern ein Flügelspieler und ein Außenverteidiger. Leroy Sane und Sergino Dest scheinen aktuell die Favoriten auf einen Transfer zu sein.

Ähnliche Karriere wie Toni Kroos

Laut einem exklusiven Bericht des „Sportbuzzer“ tendiert der Spieler selber nicht nach München, wie der „Telegraph“ zuletzt meldete, sondern nach Madrid. Havertz würde gerne eine ähnliche Karriere wie sein Idol Toni Kroos einschlagen und somit nach Spanien gehen.

Die „Königlichen“ haben dem Vernehmen nach ein erstes Angebot abgegeben. Doch die Offerte war weit weg von den geforderten 100 Millionen Euro. Um die Summe zu übergehen, will Real zwei Spieler in ein Tauschgeschäft einwickeln.