FC Bayern News

Lewandowski mit Kampfansage: „Wir wollen in der Champions League noch besser spielen“

Robert Lewandowski
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Mit einem 1:0-Arbeitssieg gegen Werder Bremen hat sich der FC Bayern gestern Abend seine achte deutsche Meisterschaft in Folge gesichert. Man of the Match auf Seiten der Münchner war Robert Lewandowski, der den goldenen Treffer für die Bayern erzielte. Für den 31-jährigen Polen ist die Titelverteidigung in der Liga nur der erste Schritt in dieser Saison. Lewandowski hat bereits die Champions League im Blickfeld.

In der Bundesliga stehen noch zwei weitere Spiele an. Am Samstag erwartet der FC Bayern den SC Freiburg, ehe man den Abschluss in Wolfsburg feiern darf. Anschließend könnten die Bayern Anfang Juli im Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen das Double perfekt machen. Nach knapp zwei Wochen Pause starten anschließend die Vorbereitungen für die Endrunde der UEFA Champions League, die offenbar in Lissabon ausgetragen wird.

Lewandowski – Endlich der Gewinn der Champions League?

Robert Lewandowski ist derzeit unumstritten der beste Stürmer der Welt. Gegen Bremen schoss er in eindrucksvoller Manier sein 31. Saisontor in der Fußball Bundesliga. In der Champions League konnte er bereits elf Tore erzielen, weitere sollen folgen, denn der Pole strebt nach dem Gewinn des wichtigsten internationalen Wettbewerb. „Wir haben gezeigt, dass wir die beste Mannschaft in Deutschland sind. Jetzt wollen wir zeigen, dass wir in der Champions League noch besser spielen können.“

Auf die Bayern wartet zunächst das Rückspiel gegen den FC Chelsea. Das Hinspiel konnte man an der Stamford Bridge mit 3:0 für sich entschieden. Ein Doppelpack von Serge Gnabry und ein Tor von Lewandowski stoßen die Tür zum Viertelfinale weit auf.