FC Bayern News

Salihamidzic spricht offen über das Triple: „Ich traue unserer Mannschaft auch den CL-Gewinn zu“

Hasan Salihamidzic
Foto: imago images

Mit dem vorzeitigen Gewinn der Deutschen Meisterschaft hat der FC Bayern das erste Etappenziel in dieser Saison erreicht. Spieler und Verantwortliche in München schielen nun auf das Triple – auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Im Interview mit der „BILD am Sonntag“ hat sich der designierte Bayern-Sportvorstand über den achten Meistertitel in Folge geäußert. Der 43-jährige betonte dabei, dass er auch während der Krise im Herbst stets an die Mannschaft und die Titelverteidigung geglaubt hat: „Ich weiß ja, was für eine Qualität unsere Mannschaft hat. Die Jungs haben eine richtig gute Mentalität gezeigt und sind zurückgekommen“.

Salihamidzic äußerte sich auch zu der „Langeweile-Debatte“ in der Bundesliga und betonte dabei, dass die Liga weiterhin sehr „attraktiv sei“. Der Erfolg der Münchner sei zudem kein Zufallsprodukt: „Von außen mag es leicht aussehen, aber die Jungs leisten Tag für Tag Großes. Das ist eine Stärke, und deswegen sind sie Meister geworden.“

„Unsere Champions League-Saison war bisher makellos“

Mit Blick auf die kommenden Wochen und Monate zeigt sich Salihamidzic optimistisch. Die Bayern präsentierten sich seit Wochen in Topform und habend das Triple fest im Visier: „Erst einmal wollen wir das DFB-Pokal-Finale gewinnen. Unsere Champions-League-Saison war bisher makellos. Ich traue unserer Mannschaft den Sieg zu“. Der Bosnier betonte aber, dass dies ein steiniger Weg wird.

Salihamidzic kommentierte auch die die Spott-Gesänge der FCB-Profis unter der Woche in Richtung BVB, wollte die Sache aber nicht überbewerten: „Wir begegnen jedem mit dem nötigen Respekt, das wissen auch die Dortmunder. Unsere Jungs haben gefeiert, das ist doch okay.“