FC Bayern News

Neuer Lewandowski-Rekord: Der FCB-Stürmer ist der Legionär mit den meisten Toren in einer Saison

Robert Lewandowski
Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Mit seinem Doppelpack gegen den SC Freiburg war Robert Lewandowski am gestrigen Samstag nicht nur maßgeblich an dem 15. Münchner Pflichtspielsieg in Folge beteiligt, der 31-jährige Pole stellte zudem einen neuen Bundesliga-Rekord auf: Kein anderer ausländischer Stürmer hat bis dato 33 Tore in einer Saison erzielt.

In der Saison 2016/17 erzielte Pierre-Emerick Aubameyang 31 Tore für den Borussia Dortmund und kürte sich damit zum Bundesliga-Legionär mit den meisten Toren in einer Saison. Drei Jahre hielt der Rekord des ehemaligen BVB-Profis, bis Robert Lewandowski gestern eine neue Bestmarke aufstellte.

Lewandowski ballert sich endgültig zum besten Legionär in der Bundesliga

Mit 235 Toren in 320 Spielen ist Robert Lewandowski bereits der beste ausländische Torschütze in der Geschichte der Fußball Bundesliga. Mit seinem Doppelpack gegen den SC Freiburg hat der Pole nun einen weiteren Rekord aufgestellt: Mit 33 Tore in einer Saison hat der Bayern-Angreifer Aubameyang mit den meisten Toren eines Legionär in einer Spielzeit abgelöst.

Mit Blick auf die Top 10 ist Lewandowski einer von vielen Bayern-Stürmer in dem Ranking.

Die Bundesliga-Legionäre mit den meisten Toren in einer Saison

  • Robert Lewandowski* – 33 Tore, 2019/20
  • Pierre-Emerick Aubameyang – 31 Tore, 2016/17
  • Klaas Jan-Hunterlaar – 29 Tore, 2011/12
  • Grafite und Ailton – 28 Tore
  • Edin Dezeko – 26 Tore, 2008/09
  • Anthony Modeste – 25 Tore, 2016/17
  • Marek Mintal, Luca Toni – 24 Tore
  • Roy Makaay – 23 Tore, 2003/04
  • Ebbe Sand, Papis Demba Cisse, Sergej Barbarez – 22 Tore
  • Thomas Christiansen, Dimitar Berbatov, Atli Edvaldsson, Giovanni Elber, Toni Polster – 21 Tore

* Lewandowski hat noch ein Spiel offen in der laufenden Saison