FC Bayern News

Boateng schwärmt von Flick: „Er ist sehr speziell und besonders“

Hansi Flick und Jerome Boateng
Foto: SVEN HOPPE/POOL/AFP via Getty Images

Unter Hansi Flick hat Jerome Boateng wieder zu seiner alten Stärke gefunden und eine neue Perspektive in München erhalten. Der 31-jährige Innenverteidiger outete sich am Mittwoch als Flick-Fan und geriet regelrecht ins Schwärmen über den Bayern-Cheftrainer.

Vor der Saison galt Jerome Boateng als „sicherer Streichkandidat“ beim FC Bayern. Knapp ein Jahr später ist der Routinier wichtiger denn je in München. Boateng hat sich in den vergangenen Monaten vom Problemfall zum Leistungsträger entwickelt.

Seine positive Entwicklung ist eng mit Hansi Flick gekoppelt. Für Boateng hat der 55-jährige FCB-Coach einen großen Anteil an den jüngsten Erfolgen der Bayern.

„Die gute Laune und der Spaß sind zurück“

Boateng hat sich am Mittwoch, im Rahmen einer Fan-Fragerunde, über Hansi Flick und dessen Bedeutung für die Bayern und für ihn persönlich geäußert. Dabei geriet der Abwehrspieler regelrecht ins Schwärmen: „Seit Hansi Flick Trainer ist, fühlt es sich wieder gut an. Die gute Laune und der Spaß sind zurück“.

Laut Boateng liegt das „Flick-Geheimnis“ im Umgang mit den Spielern: „Hansi ist sehr speziell und besonders, sonst wäre er auch nicht so erfolgreich mit der Mannschaft. Er gibt uns extrem viel Vertrauen, jeden Einzelnen. Er möchte jeden verbessern und das macht er auch. Er gibt uns unglaublich viel Selbstbewusstsein.

Zudem verriet der 31-jährige, dass Flick „sehr akribisch in seiner Arbeit sei“ und auch mal „lauter werden kann, wenn es sein muss“.

Boateng hatte bereits vor kurzem betont, dass er sich, dank Flick, durchaus vorstellen kann über die Saison hinaus in München zu bleiben. Laut Sportdirektor Hasan Salihamidzic werden sich die Bayern nach dem CL-Finalturnier Ende August mit Boateng zusammensetzen und über dessen Zukunft an der Isar sprechen.

Die gesamte Fan-Fragerunde kann man sich im nachfolgendem Video anschauen: