FC Bayern II

FC Bayern II vs. 1860 München | Vorschau, Team-News und Prognose

TSV 1860 Muenchen vs FC Bayern
Foto: Alexander Scheuber/Getty Images

Die Bayern-Amateure treffen heute Abend (20:30 Uhr, live bei Magenta Sport) an der Grünwalder Straße auf den TSV 1860 München. Mit Blick auf die aktuelle Tabellen-Situation in der 3. Liga hat das Stadtderby eine ganz besondere Brisanz – für beide Mannschaften.

Es ist Derbyzeit in München! Nach dem 1:1-Unentschieden im Hinspiel, möchten sich Sebastian Hoeneß und sein Team mit einem Sieg gegen 1860 München zum „inoffiziellen Stadtmeister“ küren. Zudem nimmt das Münchner Stadtderby direkten Einfluss auf auf das Aufstiegs- und das Titelrennen in der 3. Liga.

Bayern-Amateure gehen voller Selbstvertrauen in das Derby

Nicht nur die Bayern-Profis von Hansi Flick haben in den vergangenen Monaten einen echten Rekordlauf hingelegt, auch die FCB-Amateure präsentierten sich zuletzt in absoluter Topform und sind seit neun Pflichtspielen unbesiegt. Am vergangenen Spieltag kämpfte man sich nach einem 0:2-Rückstand gegen Magdeburg zurück und sicherte sich am Ende noch ein 2:2-Unentschieden.

Sebastian Hoeneß
Foto: imago images

Sebastian Hoeneß geht voller Selbstvertrauen in das Derby gegen 1860: „Wir wollen die Münchner Stadtmeisterschaft für diese Saison gewinnen. Wir sind fokussiert und die Jungs wissen, um was es geht. Es kribbelt schon. Insgesamt haben wir einen super Spirit, wir haben einfach eine richtige Mannschaft“.

Zumal: Mit einem Sieg gegen die Löwen, würden sich die Bayern erneut die Tabellenführung sichern, was nochmals eine zusätzliche Motivation ist.

Team-News: FC Bayern II

Während Hoeneß gegen Magdeburg auf zahlreiche Spieler verzichten musste, da diese bei Profis im Einsatz waren, sieht es im Derby deutlich besser aus: „Wir können aus dem Vollen schöpfen. Generell sind wir gut durch die englischen Wochen gekommen, unsere medizinische Abteilung macht einen sensationellen Job“.

Team-News: 1860 München

Für die Sechsziger ist das Derby gegen die Bayern eine Art Endspiel in Sachen Aufstieg. Das Team von Michael Köllner liegt derzeit mit 52 Punkten auf dem 8. Rang. Der Rückstand auf den Rang 3 beträgt bereits sechs Punkte, auch weil man zwei der letzten drei Spielen verloren hat. Mit einem Sieg gegen den FCB würde man drei Spieltage vor Ende der Saison nochmals näher ranrücken an die Aufstiegsplätze und wäre wieder in Schlagweite.

Personell hat Köllner keinerlei echte Probleme und muss mit Belkahia lediglich auf einen Spieler verzichten.

Der direkte Vergleich

Der direkte Vergleich ist ausgeglichen, da sich die beiden Teams bisher nur einmal in der 3. Liga gegenüberstanden. Das Hinspiel endete November des vergangenen Jahres endete 1:1-Unentschieden.

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Bayern: R. Hoffmann – M. Yilmaz, Feldhahn, Richards, Köhn – T. Kern – Stiller, Singh – Jeong, Wriedt, Batista Meier

TSV 1860 München: Hiller – H. Paul, Wein, Berzel, Steinhart – Rieder, Dressel – Niemann, Bekiroglu – Mölders, Lex

Prognose: Die Bayern bleiben weiter ungeschlagen

Mit Blick auf die aktuelle Formkurve gehen die Bayern-Amateure als Favorit in das Stadtderby. An Motivation mangelt es aber beiden Mannschaften nicht. Wir können uns auf einen offenen Schlagabtausch freuen, der unserer Meinung nach nicht in einer Niederlage für die Hoeneß-Elf enden wird. Die Bayern spielen mindestens Unentschieden.