Fussball News

Mehmet Scholl feiert Comeback als Fussball-Experte

Mehmet Scholl
Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Nach knapp dreijähriger Pause feiert Ex-Bayern-Profi Mehmet Scholl sein Comeback als Fussball-Experte. Der 49-jährige wird in Zukunft für die „BILD Zeitung“ im Einsatz sein.

Mehmet Scholl hatte bereits als Profi immer einen lustigen Spruch auf den Lippen und auch nach seiner aktiven Laufbahn hat er jahrelang als TV- und Fussball-Experte bei der ARD gearbeitet. 2017 folgte dann der überraschende Rücktritt.

Wie die „BILD Zeitung“ am Mittwoch bekannt gab, feiert Scholl nun sein Comeback als Fussball-Experte, diesmal jedoch nicht im TV, sondern im Web.

„Scholl wir eine zentrale Rolle in unseren Formaten spielen“

Der Axel-Springer Verlag hat sich bei der Vergabe der neuen Bundesliga TV-Rechte die sog. Highlight-Clips für die Übertragung im Internet gesichert, hierfür wird Scholl ein eigenes Web-Format erhalten. Zudem wird Scholl in den kommenden zwei Jahren als Experte im Online-Format „BILD Live“ agieren.

Scholl freut sich auf sein Comeback als Experte: „Mir macht es einfach großen Spaß, über Fußball zu sprechen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit BILD. Hier wird der Fußball mit großer Leidenschaft begleitet“.

Matthias Brügelmann, Chefredakteur Sport der BILD-Gruppe und WELT-Gruppe, sieht in Scholl den perfekten Experten: „Mehmet Scholl ist kompetent, direkt und unterhaltsam in seiner Analyse – darum passt er perfekt zu BILD. Mit seiner Erfahrung als Champions-League-Sieger, Europameister und achtmaliger Meister kann er Spiele lesen wie kein anderer. Wenn wir ab 2021 bei BILD auch Bundesliga-Bewegtbild direkt nach Schlusspfiff zeigen dürfen, wird Scholl eine zentrale Rolle in unseren Formaten spielen“.

Demnach wird Scholl erstmals im Rahmen des CL-Finalturniers in Lissabon im August für die BILD im Einsatz sein.