Fußball News

Corona-Hilfen: FIFA stellt mehr als 1,3 Mrd. Euro zur Verfügung

FIFA Logo
Foto: OZAN KOSE/AFP via Getty Images

Der Fußball-Weltverband FIFA wird seinen Mitgliedsverbänden weitere finanzielle Hilfe zur Verfügung stellen. Wie die FIFA an Donnerstag bekannt gab, wird man mehr als 1,3 Mrd. Euro in den kommenden Monaten auszahlen.



Das FIFA-Council hat laut Präsident Gianni Infantino beschlossen 1,5 Mrd. US-Dollar (rd. 1,34 Mrd. Euro) in den kommenden knapp sechs Monaten an seine 211 Mitgliedsverbände auszuzahlen.

Jeder Verband erhält 1,5 Mio. US-Dollar an Unterstützung, davon 500.000 Dollar für den Frauenfußball. Zudem können maximal fünf Millionen Dollar pro Verband an zinsfreien Darlehen abgerufen werden. Diese Gelder können beispielsweise für den Wiederbeginn von Wettbewerben genutzt werden. Es solle zentral geprüft werden, ob die Gelder zweckmäßig genutzt werden, sagte Infantino.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.