FC Bayern News

Salhamidzic über Davies: „Man muss aufpassen, dass die Jungs auf dem Teppich bleiben“

Hasan Salihamidzic und Alphonso Davies
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Alphonso Davies gehört zweifelsfrei zu den größten Shootingstars beim FC Bayern. Der 19-jährige Kanadier hat in den vergangenen Monaten einen kometenhaften Aufstieg an der Säbener Straße hingelegt. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic war diese Entwicklung so nicht vorherzusehen. Der 43-jährige ist dennoch froh, betonte aber auch, dass man aufpassen muss.

Niemand beim FC Bayern hätte vor der Saison ernsthaft damit gerechnet, dass Alphonso Davies sich binnen weniger Monate zum absoluten Stammspieler und Leistungsträger beim FC Bayern entwickeln würde. Der 19-jährige Kanadier ist als Linksverteidiger mittlerweile fest gesetzt unter Flick.

Nicht nur Flick ist begeistert von der rasanten Entwicklung des Youngsters, auch Sportvorstand und Davies-Entdecker Hasan Salihamidzic ist mehr als zufrieden.

„Alphonso trainiert knallhart“

Im Gespräch mit dem „kicker“ äußerte sich Salihamidizic wie folgt zu Davies: „Dass es bei Alphonso von 0 auf 100 ging, ist wunderbar. Wir haben ihm eine Position in unserer Mannschaft zugetraut“. De 43-jährige jedoch auch darauf, dass die jungen Spieler erst Anfang stehen: „Aber man muss aufpassen, dass die Jungs auf dem Teppich bleiben. Und das tun wir“.

Bei Davies hat „Brazzo“ aber ein gutes Gefühl: „Alphonso trainiert knallhart, er hat große Ziele und will sich ständig verbessern.“