Transfers

„Falscher Verein, Weltklasse-Kerl“ – Bayern-Profi gratuliert Bellingham zum Bundesliga-Wechsel

Chris Richards
Foto: imago images

Jude Bellingham wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wechselt der 17-jährige Engländer jedoch zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund. Obwohl es noch keine offizielle Transferbestätigung gibt, hat Bayern-Youngster Chris Richards Bellingham in der Bundesliga begrüßt.

Mit Jude Bellingham hat sich der BVB aller Voraussicht nach eines der größten Nachwuchstalente im englischen Fußball gesichert. Sowohl der „kicker“ als auch die „BILD Zeitung“ haben den Wechsel gestern als „perfekt“ vermeldet. Eine offizielle Bekanntgabe der Dortmunder steht jedoch noch aus. Gerüchten zufolge war auch der FC Bayern an Bellingham interessiert.

Auch in München hat man den bevorstehenden Transfer anscheinend im Visier, zumindest FCB-Youngster Chris Richards. Der 20-jährige Abwehrspieler gratulierte Bellingham via Social Media zu seiner Entscheidung in die Bundesliga zu wechseln. Auf Instagram schrieb Richards: „Falscher Verein, Weltklasse-Kerl. Wir sehen uns bald“. Richards und Bellingham scheinen sich offensichtlich zu kennen.

Kurios: Der BVB hat den Wechsel noch nicht offiziell bestätigt. Demnach wird dies erst kommende Woche erfolgen, wenn die zweite englische Liga ihre Saison beendet ist. Bellingham steckt derzeit mit Birmingham City mitten im Abstiegskampf.