Transfers

Medien: Liverpool nimmt Abstand von einem Thiago-Transfer

Thiago
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge nimmt FC Liverpool Abstand von einer Verpflichtung von Thiago. Wie „ESPN“ berichtet, passt der 29-jährige nicht ins Anforderungsprofil der Reds.

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen rund um Thiago Alcantara und dessen sportliche Zukunft.

Berichten zufolge möchte der Spanier diesen Sommer am liebsten zum FC Liverpool wechseln. Die Reds haben jedoch kein Interesse an dem 29-jährigen.

Zu alt, zu teuer, zu verletzungsanfällig

Wie „ESPN“ berichtet, nimmt der englische Meister Abstand von einem Thiago-Transfer. Grund: der Mittelfeldspieler passt schlichtweg nicht ins Anforderungsprofil des LFC.

Demnach sei Thiago nicht nur zu alt und verletzungsanfällig, auch das Gehalt und die Ablöse sind ein Grund dafür, dass die Verantwortlichen an der Andiled Road kein Interesse an dem Spanier haben.

Karl-Heinz Rummenigge hatte diese Woche betont, dass noch keinerlei Anfragen für Thiago vorliegen würden. Die Münchner würden mit dem Katalanen gerne verlängern, dieser ist jedoch auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.