FC Bayern News

Medien: Pavard fällt für den Rest der Saison aus

MUNICH, GERMANY - JULY 12: Benjamin Pavard of Bayern Munich looks on during a training session on July 12, 2019 in Munich, Germany. (Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images)

Laut französischen Medienberichten droht Benjamin Pavard eine lange Pause. Der Franzose hatte sich im Team-Training verletzt und wird wohl die komplette Champions League-Endrunde verpassen.

Im Champions League-Achtelfinale gegen Chelsea gehörte Benjamin Pavard im Hinspiel noch der Startelf an, doch das Rückspiel wird der Franzose wohl verpassen. Nach einer Verletzung im Training berichtete der deutsche Rekordmeister von einem vorzeitigen Ausfall des Rechtsverteidigers.

Pavard – Vier-Sechs Wochen Pause

Die „L´Équipe“ meldet nun, dass der 24-Jährige mit einer Bandverletzung am linken Fußwurzel vier-sechs Wochen Pause ausfallen wird. Somit könnte der ehemalige Spieler des VfB Stuttgart am restlichen Champions League-Turnier nicht teilnehmen und die restliche Saison ausfallen.

Hansi Flick besitzt nach dem Ausfall von Pavard nicht allzu viele Möglichkeiten, die Qualitäten des Weltmeisters von 2018 zu ersetzen. Alvaro Odriozola, der auf Leihbasis von Real Madrid unter Vertrag steht, war in seinen bisherigen Spielen defensiv anfällig. Der ehemalige Rechtsverteidiger Joshua Kimmich konnte im zentralen Mittelfeld überzeugen und ist aus der Zentrale nicht mehr wegzudenken.