Champions League

Flick bestätigt: Coman fällt für das CL-Spiel gegen Chelsea aus!

Kingsley Coman
Foto: Shaun Botterill/Getty Images

Bittere Nachrichten für den FC Bayern. Nach Benjamin Pavard fällt mit Kingsley Coman ein weiterer Bayern-Spieler für das morgigen CL-Rückspiel gegen den FC Chelsea aus. Der 24-jährige Flügelflitzer wird laut Flick nicht rechtzeitig fit.

Coman konnte die gesamte Woche aufgrund muskulärer Probleme nur eingeschränkt trainieren und fehlte auch am Freitag beim Abschlusstraining beim FC Bayern. Ein Einsatz morgen Abend gegen den FC Chelsea ist somit ausgeschlossen.

Bayern-Cheftrainer Hansi Flick äußerte sich auf der Abschluss-PK über den aktuellen Zustand und bestätigte dabei, dass dieser ausfallen wird.

Perisic und Coutinho stehen parat

Offen ist derzeit noch wer den Franzosen auf dem linken Flügel in der Startelf ersetzen wird. Flick hat mehrere Optionen, wollte sich jedoch nicht konkret dazu äußern: „Mit Ivan und Philippe haben wir für diese Position zwei Optionen. Philippe war ja verletzt. Er hat sehr hart gearbeitet. Das ist die Basis, dass er jetzt so gut dasteht. Ivan hat vielleicht den Tick Dynamik mehr in der Offensive. Philippe kann mehrere Positionen spielen und ist gerade dann, wenn wir viel Ballbesitz wollen, enorm hilfreich mit seinen Qualitäten. Wir lassen uns offen, wer morgen anfängt“.