FC Bayern News

Nach Viertelfinal-Einzug: Flick lobt die Stimmung beim FC Bayern

Hansi Flick
Foto: imago images

Trotz einiger unklarer Personalsituationen für die kommende Saison, scheint die Stimmung beim FC Bayern bestens zu sein. Nach dem 4:1 im Achtelfinal-Rückspiel gegen Chelsea und die Qualifikation für das Champions League-Miniturnier in Lissabon schwärmt Trainer Hansi Flick von der Atmosphäre im Team.

Mittelfeldmotor Thiago (29) scheint nach wie vor den FC Bayern München verlassen zu wollen, Corentin Tolisso (26) beschäftigt sich mit einem Wechsel und Alvaro Odriozola (24) geht nach dem Ende der Leihe zurück zu Real Madrid. Doch ausgerechnet diese drei Spieler haben beim 4:1 über den FC Chelsea besonders aufhorchen lassen.

„Tolisso – reingekommen, Tor gemacht. Odriozola – reingekommen, Tor vorbereitet“, so Trainer Hansi Flick (55) nach dem Spiel bei „Sky“. In der Tat: Tolisso traf wenige Minuten nach seiner Einwechslung zum 3:1. „Er war lange verletzt, und deswegen hat es uns alle gefreut“, so Flick. „Das zeigt, wie die Atmosphäre in der Mannschaft ist. Das muss uns jetzt Kraft geben für Portugal.“ Odriozola gab nach seiner Einwechslung den Assists zu Robert Lewandowskis 4:1.

Doch Flick lobte auch andere Spieler, die eine schwere Saison hinter sich hatten. Niklas Süle (24) gab nach langer Verletzungspause sein Comeback und spielte laut Flick „wirklich hervorragend“. Von der Bank kam außerdem auch Philippe Coutinho (28), dessen Leihe nach dem Champions League-Turnier enden wird. Flick adelte den Brasilianer als „physisch wirklich top.“

„Jeder bringt sich mit ein, wenn er auf dem Platz steht“

Embed from Getty Images

Der Coach ist hocherfreut, „dass wir von der Bank nachlegen können“. Obwohl bei einigen Spielern ein Abschied unmittelbar bevorsteht, scheint es im Team gut zu funktionieren. Das weiß auch Hansi Flick: „Jeder bringt sich mit ein, wenn er auf dem Platz steht.“
Flick schwärmt auch von der Atmosphäre im Team, die „wirklich top“ ist. „Man sieht es, dass Spieler auch mal den Ball vorlegen und aus einer 70-Prozent-Chance eine hundertprozentige machen. Das sind Dinge, die wahnsinnig wichtig sind.“

Das Team des FC Bayern München wird am heutigen Sonntag Richtung Algarve reisen. Die Mannschaft möchte sich in Lagos auf das Viertelfinale gegen den FC Barcelona am Freitag (21.00 Uhr) vorbereiten. Die Viertelfinals, die Halbfinals und das Endspiel werden in Lissabon stattfinden. In den anderen Viertelfinals trifft Atalanta Bergamo auf Paris Saint-Germain, RB Leipzig auf Atletico Madrid und Manchester City auf Olympique Lyon.