Champions League

Setien stichelt vor dem Viertelfinale gegen den FC Bayern: „Lewandowski ist nicht auf dem Niveau von Messi“

Quique Setien
Foto: PAU BARRENA/AFP via Getty Images

Für viele Fans, Experten und Medien ist Robert Lewandowski derzeit nicht nur der beste Stürmer der Welt, sondern der beste Fußballer. Barca-Coach Quique Setien hat eine andere Meinung, wie er auf der Abschluss-PK vor dem heutigen Viertelfinale gegen den FC Bayern betonte.

Mit 13 Toren in der laufenden CL-Saison führt Robert Lewandowski die Torschützenliste in der UEFA Champions League an und wird diese mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch gewinnen, unabhängig davon wie weit die Bayern beim Finalturnier kommen. Im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea hat der 31-jährige zuletzt zwei Tore erzielte und zwei weitere vorbereitet.

Barca-Coach Quique Setien äußerte sich vor dem CL-Viertelfinale gegen den FC Bayern über das Duell zwischen Lewandowski und Lionel Messi und dürfte mit seinen Aussagen den FCB-Torjäger sicherlich noch mehr motivieren.

„Wir haben gesehen, was Leo gegen Napoli getan hat“

Robert Lewandowski hat sich in der abgelaufenen Saison in absoluter Topform präsentiert. Der Pole ist für viele Fans und Experten aktuell der beste Fußballer der Welt, vor Lionel Messi. Dessen Coach teilt diese Meinung jedoch nicht: „Lewandowski ist ein großartiger Fußballer, aber er ist nicht auf Leos Niveau. Das ist klar. Wir haben gesehen, was Leo gegen Napoli getan hat“.

Dennoch freut sich der 61-jährige, auf das Duell zwischen den beiden Ausnahmekönnern: „Es ist gut, dass wir Spieler wie diese beiden genießen können“.