Transfers

Trotz aktueller Erfolgswelle: Flick will neue Spieler im Sommer

Hansi Flick
Foto: Matthias Hangst/Getty Images

Am kommenden Sonntag wartet der FC Bayern auf Paris Saint-Germain im Finale der UEFA Champions League. Mit Blick auf die anschließende Transferperiode sind mehrere Abgänge im Kader möglich, weshalb den einen oder anderen Neuzugang haben möchte. Seine Wünsche könnten zur Diskussion mit der sportlichen Führung werden.

„Wünsch dir was ist in diesem Sommer nicht möglich“, zu Vorstandvositzender Karl-Heinz Rummenigge über weitere Transfers. Es ist gar fraglich, ob der deutsche Rekordmeister überhaupt noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen wird, Cheftrainer Hansi Flick hat weiterhin feste Planungen für weitere Verstärkungen.

Thiago-Ersatz und Perisic? – Bayerns mögliche Transfers

Laut einem Bericht des „kicker“ will Hansi Flick einen weiteren zentralen Mittelfeldspieler als Thiago-Ersatz, und einen offensiven Flügelspieler haben. Letzteres könnte Leih-Spieler Ivan Perisic wunderbar ausfüllen, schließlich kennt der Kroate seine Rolle und überzeugte insbesondere in der Champions-League-Endrunde in Lissabon. Der FC Bayern müsste die Kaufoption, die bei 15 Millionen Euro liegen soll, ziehen.

Des Weiteren will Flick wohl einen adäquaten Ersatz zu Thiago haben. Der Spanier wird den deutschen Rekordmeister wohl verlassen und zu Liverpool in die Premier League wechseln. Bisher wurden noch keine weiteren Zentrumspieler konkret mit dem FCB in Verbindung gebracht, da man wohl erst auf die Thiago-Millionen warten wolle.

Oliver Batista Meier, den viele als vierte Option für den Flügel ansehen, würde bei einer weiteren Verpflichtung wohl trotzdem für die Profis eingeplant bleiben. Zuletzt machte der 1.FC Nürnberg den Eindruck, als wollten sie Batista Meier auf Leihbasis verpflichten.