Champions League

Boateng-Einsatz im CL-Finale steht weiterhin auf der Kippe

Jerome Boateng
Foto: imago images

Beim Halbfinal-Erfolg gegen Olympique Lyon musste Jerome Boateng aufgrund von muskulären Problemen in der Halbzeitpause ausgewechselt werden. Medienberichten zufolge ist der 31-jährige einsatzbereit für das morgigen CL-Finale. Bayern-Trainer Hansi Flick deutete indes an, dass es noch keine finale Entscheidung gefallen ist ob Boateng spielen kann.

Jerome Boateng hat sich in den vergangenen Monaten (erneut) zu einem absoluten Leistungsträger beim FC Bayern entwickelt und war maßgeblich an den Erfolgen in dieser Saison beteiligt. Ausgerechnet vor dem CL-Finale bangen die Münchner um den Innenverteidiger. Ob Boateng morgen Abend gegen Paris spielen kann wird sich kurzfristig entscheiden. FCB-Coach Hansi Flick äußerte sich auf der Abschluss-PK wie folgt dazu: „Ich habe mit Jérôme Boateng gesprochen und er wird heute mittrainieren. Ich bin ein Trainer, der gerne das Abschlusstraining abwartet, dann werden wir weitersehen. Im Nachgang werde ich das mit meinem Trainerteam besprechen und eine Entscheidung fällen“.

Sollte Boateng tatsächlich ausfallen wäre dies ein herber Rückschlag für die Bayern. Klar ist aber auch, sollte dieser nicht bei 100 Prozent sein, wird Flick sicherlich kein Risiko eingehen. In diesem Fall wird aller Voraussicht nach Niklas Süle in die Startelf der Bayern rücken.