FC Bayern News

Boateng hat sich im CL-Finale einen Muskelfaserriss zugezogen

Jerome Boateng
Foto: MIGUEL A. LOPES/POOL/AFP via Getty Images

Jerome Boateng hat sich im CL-Finale gegen Paris Saint-Germain einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen, dies haben die Münchner am Dienstag bekannt gegeben. Wie lange der Abwehrspieler ausfällt ist offen.

Boateng musste beim 1:0-Erfolg am vergangenen Sonntag in der 25. Minute angeschlagen ausgewechselt werden. Wie die Bayern am Dienstag bekannt gaben, hat sich der Innenverteidiger einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen, dies habe eine Untersuchung durch die Vereinsärzte Prof. Dr. Peter Ueblacker und Dr. Jochen Hahne.

Wie lange Boateng ausfallen wird ist offen. Demnach wird der 31-jährige in seinem Urlaub ein Reha-Programm absolvieren. Es ist jedoch fraglich ob der Abwehrspieler bis zum 11. September für das Pokalspiel gegen den 1. FC Düren wieder einsatzbereit ist.