Transfers

Thiago-Ersatz im Anflug: Bayern führen Gespräche mit Inter wegen Brozovic!

Marcelo Brozovic
Foto: Emilio Andreoli/Getty Images

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Wochen immer wieder mit Marcelo Brozovic in Verbindung gebracht. Der 27-jährige Kroate gilt als potenzieller Ersatz für den wechselwilligen Thiago. Italienischen Medienberichten zufolge forcieren die Münchner ihre Bemühungen und befinden sich bereits in konkreten Gesprächen mit Inter Mailand.

Die Drähte zwischen München und Mailand glühen derzeit. Mit Ivan Perisic und Marcelo Brozovic haben die Bayern derzeit zwei Inter-Spieler auf dem Wunschzettel. Während Perisic nach seiner Leihe fest verpflichten werden soll, könnte Brozovic die Nachfolge von Thiago an der Säbener Straße antreten. Aktuellen Meldungen zufolge laufen die entsprechenden Gespräche zwischen den beiden Klubs bereits.

Bayern intensivieren Kontakt wegen Brozovic

Wie das gut informierte Online Portal „FC Inter News“ berichtet, gab es in den vergangenen Stunden einen „intensivieren Austausch“ zwischen Inter und den Bayern in Sachen Marcelo Brozovic. Demnach bereiten sich die Münchner auf einen Abgang von Thiago vor. Der 27-jährige Kroate wäre kurzfristig verfügbar, das Inter einen Verkauf diesen Sommer anstrebt.

Ähnlich wie bei Perisic könnten jedoch die finanziellen Rahmenbedingungen zu einem Dealbreaker werden. Brozovic hat einen Marktwert von 50 Mio. Euro laut transfermarkt.de und ist vertraglich noch bis 2022 an Inter gebunden. Es ist fraglich ob die Bayern solch eine Summe diesen Sommer ausgeben möchten. Die Verantwortlichen hatten zuletzt weitere Transfers in der Größenordnung von Sane ausgeschlossen. Zumal Brozovic nur eine Option ist, sollte man für Thiago die geforderten 30-40 Mio. Euro erhalten.