Transfers

Neue Konkurrenz für Liverpool: ManUnited steigt in den Thiago-Poker ein

Thiago
Foto: imago images

Thiago Alcantara möchte den FC Bayern diesen Sommer verlassen. Bisher galt er FC Liverpool als Top-Favorit auf eine Verpflichtung des Spaniers. Laut der englischen „BBC“ steigt nun auch Manchester United in den Transferpoker ein.

Nach sieben Jahren beim FC Bayern ist Thiago Alcantara auf der Suche nach einer neuen sportlichen Herausforderung. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat er diese beim FC Liverpool gefunden. Der 29-jährige Spanier soll sich mit den Reds bereits einig sein, es fehlt nur noch eine Einigung zwischen Liverpool und den Bayern. Laut der „BBC“ bekommen Jürgen Klopp & Co. namenhafte Konkurrenz im Rennen um den Mittelfeldstrategen.

ManUnited bietet bis zu 45 Mio. Euro für Thiago?

Während Liverpool derzeit noch an einem Angebot für Thiago arbeitet, scheint Manchester United einen Schritt weiter zu sein. Laut Anthony Harris vom „World Football Magazine“ haben die Red Devils bereits ein Angebot abgegeben, welches sich auf 45 Mio. Euro belaufen soll. Damit würde United die Ablöseforderungen der Bayern erfüllen. Gerüchten zufolge hoffen die Münchner auf 30-40 Mio. Euro.

Die spannende Frage lautet nun, ob Thiago sich einen Wechsel zu United vorstellen kann oder weiterhin am FC Liverpool festhält.