FC Bayern News

Flick über die Erfolge mit den Bayern: „Das Triple war noch intensiver als der WM-Titel“

Hansi Flick
Foto: imago images

Hansi Flick hat sich binnen weniger Monate zu einem absoluten Shootingstar in der Trainerbranche entwickelt. Der 55-jährige wird derzeit von allen Seiten, auch von seinen Kollegen, mit Lob überschüttet. Im Gespräch mit der „Sport BILD“ äußerte sich der FCB-Coach über die Triple-Saison und verriet dabei, dass diese sogar noch intensiver war als der WM-Titel 2014 mit Deutschland.

Als Hansi Flick Anfang November das Ruder beim FC Bayern übernommen hat, konnte niemand ernsthaft mit solch einem Happy End rechnen, auch der 55-jährige selbst nicht. Binnen neun Monaten hat Flick den FC Bayern zum Triple geführt und sich damit einen Platz in den Geschichtsbüchern des Fußballs.

Der CL-Triumph Ende August war der krönende Abschluss einer „perfekten Saison“. Laut Flick sind die jüngsten Erfolge sogar noch intensiver als jene die er bereits mit der deutschen Nationalmannschaft gefeiert hat.

„Das Teamwork war fantastisch“

Im Gespräch mit der „Sport BILD“ äußerte sich Flick über den Triple-Gewinn und verglich diesen mit dem WM-Titel 2014 als Co-Trainer von Bundestrainer Joachim Löw. Eigenen Aussagen zufolge sind die aktuellen Erfolge mit den Münchnern anders: „Nun war die Situation eine andere, eine ganz besondere: Ich stand dem Trainerteam vor, war für die Mitarbeiter, den Staff und die Mannschaft verantwortlich. Es war daher etwas anderes jetzt, intensiver“.

Flick ist bekannt dafür, dass er sich nicht gerne in den Mittelpunkt stellt, sondern eher sein Team. Jenes Team war laut dem Bayern-Cheftrainer maßgeblich an dem Triple beteiligt: „Wir haben so viel Spaß im Trainerteam, wissen aber, dass viel Arbeit dahintersteckt. Das Teamwork war fantastisch, jeder bringt seine Stärken perfekt ein. Das ist eine Sache, die mir einfach Spaß macht“.