FC Bayern NewsTransfers

Javier Martinez zurück zu Athletic Bilbao? Spanische Medien sprechen bereits von Einigung

Javier Martinez
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Für Javier Martinez könnte sich der Kreis bald schließen. Vor acht Jahren wechselte der spanische Defensiv-Spezialist für die damalige Rekordsumme von 40 Millionen Euro an die Isar. Dort machte er sich vor allem im Triple-Jahr 2013 unsterblich. Nun steht seine Rückkehr zu Athletic Bilbao unmittelbar bevor.

Laut der spanischen Sportzeitung „Marca“ soll es sogar schon zu einer Einigung zwischen Spieler und Club gekommen sein. Dem Bericht zufolge kommt für den 32-Jährige bei einem Wechsel in die La Liga nur sein Ex-Club infrage. Weitere Angebote aus Frankreich, Italien und den USA sollen für Martinez nur bedingt interessant sein.

Martinez vom FC Bayern zu Athletic Bilbao? Nun geht es um die Ablöse

Während Bilbao mit dem Spieler wohl bereits eine grundsätzliche Einigung erzielt hat, sind die Verhandlungen mit dem FC Bayern noch weniger weit fortgeschritten. Der Marca zufolge sollen die Münchner zwölf Millionen verlangen, während die Spanier bei knapp zehn Millionen Ablöse auf einen Zuschlag hoffen. Die Erfolgsaussichten für einen Deal sind dennoch hoch, zumal sich Martinez auch aufgrund vieler Verletzungen zuletzt meist auf der Bank wiederfand. Zudem möchten die Münchner dem verdienten Spieler, der sich zu jeder Zeit tadellos verhalten hat, wohl keine Steine in den Weg legen. „Wenn Martínez wisse, wo er hin will, „dann werden wir versuchen, eine faire Lösung zu finden,“ ließ Karl-Heinz Rummenigge zuletzt verlauten. Nun scheint genau dies der Fall zu sein und ein Transfer unmittelbar bevor zu stehen. Martinez kann auf die stolze Bilanz von acht Meistertitel, fünf Pokalsiegen und zwei Champions-League Titel zurückschauen. Nun wartet in der Heimat das wohl letzte Kapitel seiner außergewöhnlichen Karriere auf ihn.