FC Bayern News

Lahm über das Erfolgsgeheimnis von Flick: „Er hat eine gültige Hierarchie in der Mannschaft hergestellt“

Hansi Flick
Foto: imago images

Hansi Flick ist zweifelsfrei der Shootingstar in der Trainerszene. Der 55-jährige hat den FC Bayern, aus dem Nichts, zum Triple-Erfolg geführt. Ex-FCB-Kapitän Philipp Lahm hat sich über das Erfolgsgeheimnis von Flick geäußert und dabei betont, dass vor allem die Hierarchie innerhalb der Mannschaft wieder stimmt.

Philipp Lahm hat in seiner 15-jährigen Karriere als Fußballprofi mit zahlreichen Trainern zusammengearbeitet. Der 36-jährige hat zudem 2013 unter Jupp Heynckes das Triple mit dem FC Bayern gewonnen und weiß ganz genau was einen „guten Coach“ auszeichnet.

Lahm hat sich zu den jüngsten Erfolgen der Münchner geäußert und dabei betont, dass Hansi Flick eine tragende Rolle dabei gespielt hat.

„Er hat auf eine Achse von bewährten Spielern gesetzt“

In Rahmen eines Artikels auf „LinkedIn“ erklärte der Weltmeister von 2014, was der Schlüssel für das Triple des FC Bayern war: „Hansi Flick hat es geschafft, mit wenigen Umstellungen die gültige Hierarchie in der Mannschaft herzustellen“.

Vor allem die Entscheidung auf etablierte und erfahrene Spieler zu setzen war laut Lahm goldrichtig: „Der Trainer hat auf eine Achse an bewährten Spielern gesetzt. Allen voran Manuel Neuer im Tor. Vor ihm Jerome Boateng, daneben David Alaba, der seit Jahren beim FC Bayern gesetzt ist, die Abläufe kennt und vor Selbstvertrauen strotzt. Vorne im Zentrum Thomas Müller, in der Spitze Robert Lewandowski, der in der Form seines Lebens ist und fast nach Belieben Tore schießt“.

Auch die Tatsache, dass Spieler wie Leon Goretzka, Joshua Kimmich oder Serge Gnabry darauf drängen „die neuen Gesichter“ des FC Bayern zu werden, ist ein positiver Aspekt. Entscheidend sei zudem gewesen, dass „jeder Spieler am richtigen Platz stand und die richtige Aufgabe, erfüllen konnte“, so Lahm.