FC Bayern News

Hernandez über seine Zukunft bei den Bayern: „Natürlich ist es kompliziert, ich möchte immer spielen“

Lucas Hernandez
Foto: imago images

Lucas Hernandez wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem vorzeitigen Abschied beim FC Bayern in Verbindung gebracht. Während die Verantwortlichen zuletzt einen Verkauf im Sommer ausgeschlossen haben, scheint sich der Franzose weiterhin mit dem Gedanken zu spielen den Rekordmeister zu verlassen.

Im Gespräch mit „Telefoot“ äußerte sich Hernandez über seine aktuelle Lage beim FC Bayern. Der 24-jährige macht kein Geheimnis daraus, dass er nicht wirklich zufrieden ist. Auch wenn er (aktuell) keinen Abschied forciert, scheint er sich durchaus intensiv Gedanken zu machen über seine sportliche Zukunft: „Ich habe noch einen vier Jahre Vertrag bei den Bayern. Aber wenn die Situation weiterhin so kompliziert ist, werde ich sehen“.

„Ich versuche eine positive Stimmung zu behalten und zu lächeln“

Auch wenn der Franzose sich bisher nicht öffentlich über seine Reservistenrolle beschwert hat, brodelt es allen Anschein in ihm: „Ich versuche eine positive Stimmung zu behalten und zu lächeln, anstatt allein und verärgert zu sein“.

Über den CL-Triumph der Bayern äußerte er sich wie folgt: „Es ist nicht das gleiche Gefühl wenn Sie spielen oder wenn Sie auf der Bank sitzen“.

Ans Aufgaben denkt der Weltmeister jedoch nicht: „Natürlich ist es kompliziert. Vor allem wegen meiner Mentalität. Ich möchte immer spielen. Im Training gebe ich alles was ich habe, damit der Trainer sehen kann, dass ich bei Bedarf hier bin. Er kann sich auf mich verlassen“.