FC Bayern News

Rummenigge vor dem Bundesliga-Auftakt: „Wir müssen alles neu unter Beweis stellen“

Karl-Heinz Rummenigge
Foto: imago images

FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich vor dem heutigen Bundesliga-Auftakt gegen den FC Schalke 04 über die neue Saison geäußert und dabei betont, dass die Münchner sich neu beweisen müssen. Der 64-jährige sieht in Borussia Dortmund wieder den ersten Konkurrenten für den FC Bayern im Titelkampf in der Fußball Bundesliga.

Knapp drei Wochen nach dem CL-Finale starten die Bayern heute Abend (20:30 Uhr, live im ZDF) in die neue Saison 2020/21. Der Bundesliga-Auftakt gegen den FC Schalke 04 wird zeigen ob die Bayern „müde“ von den kräftezehrenden letzten Monaten sind oder motiviert in die neue Spielzeit starten. Für Bayern-Klubchef Karl-Heinz Rummenigge steht fest: Hansi Flick und sein Team müssen sich erneut beweisen.

„Die Mannschaft macht charakterlich einen sehr gefestigten Eindruck“

Vor dem Bundesliga-Eröffnungsspiel äußerte sich Rummenigge gegenüber der „Deutschen Presse-Agentur“ wie folgt dazu: „Als wir in Lissabon nach dem Gewinn der Champions League vom Platz gegangen sind, waren wir auf dem absoluten Gipfel. Aber am Freitag zum Bundesliga-Start gegen Schalke stehen die Uhren wieder auf Null. Wir müssen alles neu unter Beweis stellen“.

Mit Blick auf die Bundesliga rechnet dieser erneut mit starken Dortmundern: „Ich denke, die Dortmunder haben in dieser Saison hohe Ansprüche. Und sie haben gegenüber uns den Vorteil, dass die Spieler im Urlaub eine lange Regenerationsphase und danach eine konzentrierte und lange Vorbereitung hatten“.

Sorgen macht sich der 64-jährige nicht, dass die Bayern nach dem Triple in ein „Motivationsloch“ fallen könnten: „Ich habe da keine große Sorge. Die Mannschaft macht mir charakterlich einen sehr gefestigten Eindruck“.